In BAKING

weihnachtliche Bio Schichttorte mit Bio Zimtcreme

Dieses Wochenende öffnen die Christkindlmärkte und läuten damit auch die bevorstehende Adventszeit ein.

Die liebe Tine von Frauensache startete dazu die passendes Blogparade Weihnachtsinspirationen. Dazu gibt es von mir ein Rezept, welches in meiner Küche die Weihnachtszeit offiziell eröffnet 😉

weihnachtliche Bio Schichttorte mit Bio Zimtcreme

verwendete Zutaten für

die Sandmasse:

  • 250 g weiche Bio Butter von Zurück zum Ursprung
  • 220 g Bio Staubzucker von Wiener Zucker
  • 1 Pck. Bio Vanillezucker von Alnatura
  • 1 Prise Salz von Verival
  • 4 Bio Eier von Natur pur
  • 250 g glattes Bio Weizenmehl von Natur pur
  • 1 TL Bio Backpulver von Alnatura
  • 3 ½ TL Bio Kakao von Vivani

die Zimtcreme:

  • 250 ml leicht geschlagene Bio Schlagobers von Ja Natürlich
  • 230 g Bio Sauerrahm von Ja Natürlich
  • 90 g Mascarpone
  • 3 EL Bio Staubzucker von Wiener Zucker
  • 1 Pck. Bio Vanillezucker von Alnatura
  • 1 ½ TL Bio Zimt von Lebensbaum
  • 3 Blätter Bio Gelantine von Sobo

Weiters:

  • 200 g Bio Orangenmarmelade von LaSelva zum Bestreichen
  • 1 Bio Eiklar von Natur pur
  • weiße Fondant Decke (fertig ausgerollt)
  •  ca. Ø 20 cm Tortenring oder Backform für Schichttorten
  • Ausstecher zum Verzieren, je nach Wunsch Schneeflocken, Sterne, etc.

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen

Für die Sandmasse die Butter mit dem Staubzucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Die Eier vorsichtig einzeln unterrühren. Danach Mehl mit Backpulver vermischen und langsam unterrühren.

Die Masse in 5 gleich große Portionen teilen, die Tortenform fetten und die erste Teigmasse in die Form füllen, glatt streichen und ca. 15 Minuten backen lassen.

Die zweite Portion Teigmasse mit ½ TL Kakao verrühren, die zweite Portion mit ¾ TL Kakao, die dritte Portion mit 1 TL Kakao und die fünfte Masse mit 1 ¼ TL Kakao.

Jede Portion wie beim ersten Teigboden in der Form glatt streichen und ebenso für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben. Nach dem Fertigbacken die Tortenböden auskühlen lassen.

Für die Zimtcreme die Gelantine in eine Schüssel, mit etwas Wasser einweichen. Schlagobers mit Sauerrahm, Mascarpone, Staubzucker, Vanillezucker und Zimt verrühren. Die Gelantine in einem Topf mit 2 EL Wasser erwärmen, auflösen lassen und unter die Creme rühren.

Den dunkelsten Boden, dünn mit Orangenmarmelade bestreichen und mit ¼ der Zimtcreme bestreichen. Einen immer helleren Boden auflegen und ebenso mit Orangenmarmelade und Zimtcreme bestreichen, so dass der helle Boden oben ist. Die Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.

Die Fondantdecke aufrollen und mithilfe der Folie auf die Torte geben und die Folie abziehen. Den Fondant vorsichtig andrücken und die Ränder abschneiden. Aus den übrigen Fondant mit einem Ausstecher je nach Wunsch Schneeflocken, Sterne, etc. ausstechen und mit etwas Eiklar auf der Torte anbringen.

Die Torte bis zum Anrichten kalt stellen.

Ich wünsche euch einen gemütlichen Start in die Weihnachtszeit!

 

 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Bio Zitronen Kirsch Tarte

Posted on 4. Juli 2017

Bio Rhabarber Erdbeer Limonade

Posted on 10. Juni 2018

Previous PostFremdformat, re- und upgecycelte Schmuckstücke
Next Posthausgemachte Bio Müsliriegel mit Sören - My Life*

1 Comment

  1. Mrs Unicorn
    7 Monaten ago

    So ein schönes Rezept. Klingt wahnsinnig lecker. Vielen dank fürs Teilen.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    Reply

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen