In DINNER

Bio Hähnchen und Bio Garnelen mit Chilimayonnaise & Avocado Tomaten Radieschen Salat

Ich persönlich liebe asiatische Gerichte und heute gibt es dazu ein leckeres Rezept, welches an die koreanische Küche angelehnt ist. Durch die Kombination aus süß, scharf und würzig wird das Gericht zum Highlight am Tisch.

Bio Hähnchen und Bio Garnelen mit Chilimayonnaise & Avocado Tomaten Radieschen Salat

 

verwendete Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Bio Hähnchenfilet von Natur pur
  • 1 TL Bio Ingwer Paste von Arche Naturküche
  • 1 Bio Knoblauchzehe von Zurück zum Ursprung
  • 3 EL Bio Sojasauce von Alnatura
  • 3 EL Bio Reisessig von Lima
  • 100 g Bio Weizenmehl von Natur pur
  • 8 große Bio Garnelen von Yuunmee
  • Bio Bratöl von Alnatura zum Anbraten

Gewürzmischung:

  • 3 TL grobes Salz von Glück Auf
  • 2 TL bunter Bio Pfeffer, ganz von Lebensbaum
  • 1 frische Chilischote oder Chiliflocken aus der Mühle

Chilimayonnaise:

  • 80 g süß-saure Bio Chilisauce von Arche Naturküche
  • 10 g Bio Mayonnaise von Byodo
  • ½ Bio Knoblauchzehe von Zurück zum Ursprung
  • 1 TL Bio Limettensaft von Natur pur
  • Meersalz von Alnatura

Salat:

  • 2 Bio Tomaten von Zurück zum Ursprung
  • 1 Bio Avocado von Natur pur
  • 2 Bio Radieschen von Ja Natürlich
  • 1 Bio Frühlingszwiebel von Basic
  • 3 EL Bio Sojasauce von Alnatura
  • 1 ½ EL Bio Limettensaft von Natur pur
  • 1 ½ EL Bio Kristallzucker von Wiener Zucker

nach Belieben:

  • schwarzer oder/und weißer Sesam zum Bestreuen

Zubereitung:

Für das Fleisch das Hähnchenfilet in ca. 4 x 4 cm große Stücke schneiden, in einer Schüssel mit

Ingwer Paste, Knoblauch, Sojasauce und Reisessig mischen und abgedeckt 1 Stunde oder besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

In der Zwischenzeit für die Chilimayonnaise alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, mit Salz abschmecken und beiseite stellen.

Für die Gewürzmischung den Pfeffer in einer kleinen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 1 Minute rösten, bis sie ihr Aroma entfalten. Abkühlen lassen und im Mörser mahlen. Danach in eine Schüssel füllen und mit Salz und Chili vermischen.

Bevor das Fleisch aus den Kühlschrank genommen wird, für den Salat Tomaten, Avocado, Radieschen und Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden und auf einem Teller garnieren.

Das Fleisch abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mehl in eine Schüssel geben und die Fleischstücke darin wenden. Eine große Pfanne 5 mm hoch mit Öl füllen und das Öl auf mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Das Fleisch von jeder Seite 2-3 Minuten braten, bis es gut gebräunt ist. Das Fleisch herausnehmen, auf einen Backblech verteilen und im heißen Ofen 5 Minuten backen.

Für das Salatdressing Sojasauce, Limettensaft und Zucker vermengen und über den Salat geben.

Die Garnelen in einer Pfanne mit Bratöl 1-2 Minuten braten.

Das Hähnchen aus dem Ofen nehmen, die Garnelen aus der Pfanne und mit Chilimayonnaise, der Gewürzmischung und dem Salat servieren.

Guten Appetit!

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Bio Bärlauchcremesuppe

Posted on 15. Mai 2017

Bio Erdbeer Rhabarber Torte

Posted on 7. Juni 2017

Previous PostGung Ho - Eco Fashion aus London
Next PostHello Baby! Welcome to the Eco World!

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen