In BAKING, TASTE

vegane Bio Schokotorte*

Ich zähle ja nicht zu den Veganern, aber ich probiere gerne Neues aus. Und wer sagt das eine vegane, saftige Schokotorte auch „Nicht-Veganern“ nicht schmeckt?!

vegane Bio Schokotorte

verwendete Zutaten für eine Springform Ø 18 cm:

  • 250 g Bio Weizenmehl von Zurück zum Ursprung
  • 100 g gemahlene Bio Haselnüsse von Rapunzel
  • 50 g Bio Lupinenmehl von NaturKraftWerke
  • 2 TL Bio Backpulver non Alnatura
  • 3 EL Bio Apfelmus von Natur pur
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 150 g Bio Zucker von Wiener Zucker
  • 200 g Bio Reismilch Schokolade von Bonvita
  • 125 g Bio Heidelbeeren von Natur pur

Zubereitung:

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

100 g der Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und danach in einer Schüssel mit dem Weizenmehl, Lupinenmehl, Backpulver, Zucker und gemahlenen Haselnüssen zu einem glatten Teig verrühren.

Darauffolgend Apfelmus, Sonnenblumenöl, lauwarmes Wasser hinzugeben und verrühren.

Die Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen. Dazwischen mit dem Stäbchentest prüfen ob der Kuchen fertig ist. Danach den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.

Sobald der Kuchen erkaltet ist, die restlichen 100 g der Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und über den Kuchen streichen. Die Torte mit den Heidelbeeren garnieren und servieren.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Das Rezept wurde durch Produkte von NaturKraftWerke, dem Schweizer Produzenten und Verarbeiter von Naturprodukten und biologischen Lebensmitteln, unterstützt.

Mit dem Firmenmotto „GESUNDER BODEN – GESUNDE PFLANZEN – GESUNDE LEBENSMITTEL – GESUNDE MENSCHEN“ startet NaturKraftWerke mit biologischen und biologisch-dynamischen (DEMETER) Produkten durch!

Das Schweizer Unternehmen wurde 1996 von Antonius Conte gegründet, welcher mit seinem engagierten Team seit Jahren auf der Suche nach den besten Ressourcen und Rohstoffen für seine Ideen ist. Dabei werden, lokal und regional mit einem Netzwerk von Bio-Bauern, unverwechselbare Produkte produziert und entwickelt.

Das Sortiment des Food Labels umfasst folgende Kategorien:

  • Lebensmittel (Trockenfrüchte, Nuss- & Samenmuse, Pulver & Mehle, Macrobiotics, etc.)
  • Kaltgepresste Öle (Oliven-, Aprikosen-, Mohnsamen-, Basilikumsamenöl, etc.)
  • Algen & Gräser (Spirulina, Chlorella, Hafer-, Gersten-, Weizen-, Dinkelgras)
  • Tee & Kraut (Matcha, Curry Leaves, Buchweizentee, grüner Hafertee, etc.)
  • Körperpflege (Heublumenbad, Aleppo Seife, Body Oil, Aloe Vera, etc.)
  • Tajine (mit 25 & 29 cm Aussendurchmesser)
  • Bücher & Filme

Das gesamte Sortiment findet ihr im gleichnamigen Onlineshop!

Ich habe von NaturKraftWerke auch ein toll gefülltes Paket, zum Verlosen erhalten! Dieses beinhaltet:

  • Bio Lupinenmehl
  • Bio Hanfsamenmus
  • Bio Dattelsirup
  • Bio Basilikumsamen
  • Bio Platterbsen

Zusätzlich ist im Paket noch eine Bambus/Mais Schale (Größe: 39,5 x 25,5 x 6 cm) enthalten.

Das dazugehörige Gewinnspiel findest du auf meiner Facebook-Seite, läuft bis 08.07.2018. Viel Glück!

* dieser Beitrag enthält PR-Samples / Vielen Dank an NaturKraftWerke für die Zurverfügungstellung!

Share Tweet Pin It +1

You may also like

einhorn condoms

Posted on 22. Juli 2017

Ethletic Sneaker

Posted on 18. Mai 2017

Previous PostAustria Glas Recycling meets Kochsalon Wrenkh*
Next PostSonnenbrillen treffen auf nachhaltiges Design

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen