In DINNER

Bio Eierschwammerl-Spätzlegröstl mit Bio Gurkensalat

Die Wandersaison ist voll im Gange und es zieht Wanderer nicht nur wegen der Luft, der Aussicht und der Bewegung nach draußen, sondern auch zum Pilzesuchen. Ein besonders beliebter Findling beim Wandern: der Eierschwamm, echte Pfifferling oder Rehling.

Eierschwammerl sind sehr beliebte und bekannte Speisepilze, die nicht nur fein schmecken, sondern durch ihre Farbe und ihre Form für attraktive dekorative Akzente am Teller sorgen. Wichtig ist, die Eierschwammerln vor dem Verarbeiten nicht zu waschen, da sie sonst zu viel von ihrem Aroma verlieren. Daher einfach mit einem Küchentuch oder einer entsprechenden Bürste reinigen.

Gut gesäubert können Sie zu folgendem leckeren Gericht verarbeitet werden

Bio Eierschwammerl-Spätzlegröstl mit Gurkensalat

verwendete Zutaten für 2 Personen:

Für den Spätzleteig:

  • 250 g Bio Weizenmehl glatt von Natur pur
  • 3 Bio Eier von Ja Natürlich
  • 80 ml Bio Milch von Ja Natürlich
  • 1 gute Prise Meersalz von Alnatura

Weiters:

  • 150 g Eierschwammerl
  • 1 kleine rote Bio Zwiebel vom Adamah Hof
  • 50 g geriebenen Bio Emmentaler von Ja Natürlich
  • 30 g Bio Butter von Natur pur
  • 20 g gehackte Bio Petersilie vom Kräutergarten
  • 1 Prise gemahlenen Bio Kümmel von Lebensbaum
  • 250 ml Bio Schlagobers von Ja Natürlich
  • zum Garnieren etwas Petersilie aus dem Kräutergarten

Für den Gurkensalat:

  • 300 g Bio Salatgurke aus dem Gemüsegarten
  • 2 TL Meersalz von Alnatura
  • 30 ml weißer Bio Balsamico von Natur aktiv
  • 30 ml Bio Sonnenblumenöl von Ja Natürlich
  • zum Garnieren etwas Bio Gartenkresse von Natur pur

Zubereitung:

Für die Spätzle Mehl, Eier, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Teig durch ein Spätzlesieb ins Wasser streichen. Spätzle kurz aufkochen lassen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen sind sie gar. Spätzle mit einem Gitterlöffel herausheben, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Für den Salat die Gurke in dünne Scheiben schneiden, danach mit dem Salz vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Gurken etwas ausdrücken und anschließend mit Balsamico, Sonnenblumenöl und Salz marinieren. Abschmecken, mit Kresse garnieren und zur Seite stellen.

Eierschwammerl putzen und je nach Größe eventuell halbieren bzw. vierteln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter bis zum Aufschäumen erhitzen und Eierschwammerl darin rösten. Zwiebel und die Hälfte der Petersilie kurz mitbraten. Spätzle hinzugeben und circa 3 Minuten mitbraten. Schlagobers hinzugeben und ein wenig einkochen lassen. Spätzle mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Käse zugeben, schmelzen lassen und unterrühren.

Spätzlegröstl mit Petersilie anrichten und den Gurkensalat dazu reichen.

Guten Appetit!

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Bio Zitronen Kirsch Tarte

Posted on 4. Juli 2017

Previous PostTipps für das gesunde Snacken*
Next PostMode mit Vergangenheit: Vintage, Second Hand & Retro

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen