In BAKING, TASTE

Bio Lebkuchenbrownies

In der Weihnachtszeit darf Lebkuchen auf keinen Fall fehlen! Aber es muss nicht immer die Keks-Version sein, wie wär es also mit Lebkuchenbrownies? So einfach und schnell gemacht, sind sie auch eingepackt. Zum Beispiel für die Arbeit, um KollegenInnen mit Weihnachtsstimmung zu versorgen. Ich finde das geht mit Süßen immer ganz gut 😉 

Bio Lebkuchenbrownies

verwendete Zutaten:

  • 150 g Bio Marzipanrohmasse von Alnaturua
  • 100 ml Bio Sonnenblumenöl von Natur pur
  • 300 g Bio Weizenmehl von Natur pur
  • 2 TL Bio Backpulver von Alnatura
  • 75 g Bio Zucker von Wiener Zucker
  • 150 g Bio Haselnüsse, gemahlen von Natur aktiv
  • 1 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 1/2 EL Bio Kakaopulver von EZA
  • 1 Prise Meersalz von Alnatura
  • 2 Bio Eier von Zurück zum Ursprung
  • 250 ml Bio Milch von Ja Natürlich

Zum Dekorieren:

  • 200 g dunkle Bio Schokolade von Zotter
  • 50 g Bio Mandelblättchen von Rapunzel
  • 30 g Pistazien
  • 2 Prisen Meersalz von Alnatura

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Marzipanrohmasse mit dem Öl in der Küchenmaschine glatt mixen. 

Das Mehl mit Backpulver, Zucker, Haselnüsse, Lebkuchengewürz, Kakaopulver und Salz vermengen und zur Öl-Marzipanmasse hinzugeben.

Zum Schluss Eier und Milch hinzugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech füllen und auf mittlerer Schiene etwa 35-40 Minuten backen. Brownie herausnehmen und gut abkühlen lassen.

Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Inzwischen die Mandelblättchen, ohne Öl, in einer Pfanne anrösten und die Pistazien hacken.

Die geschmolzene Schokolade gleichmäßig auf dem Brownie verteilen, mit Mandelblättchen und Pistazien bestreuen und abschließen noch mit dem Salz toppen. 

Die Schokoladen ein paar Minuten trocknen lassen, dann können die Brownies in gleichmäßige Stücke geschnitten werden.

Lasst sie euch schmecken! 🙂 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Rezepte aus der Bio Kekswerkstatt

Posted on 15. Dezember 2018

Previous PostFaire Winteraccessoires die nicht fehlen dürfen: Mützen & Schals
Next PostBio Marzipanstollen

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen