In SOUPS & ONE POT

Bio Süßkartoffel – Tomatensuppe mit schwarzen Bio Amaranth

Der schwarze Bio Amaranth sieht auf dem Teller nicht nur total super aus sondern enthält auch eine Fülle an verwertbaren Nähr- und Vitalstoffen. Das kleine, glänzende schwarze  „Pseudogetreide“ stellt die meisten Getreidesorten in den Schatten. Es weist einen höheren Anteil an Kalzium, Eisen, Magnesium und den Vitaminen B1 und B2 auf und ist ein Toplieferant von Eiweiß, Fett und Ballaststoffen. Somit eine wertvolle Eiweißquelle für Vegetarier und Veganer. Und abschließend auch noch glutenfrei! Ob als klassische Beilage oder als Zugabe in Gebäck, Suppen, Eintöpfen, Aufläufe, Musli, etc. der fein nussige Geschmack überzeugt!

Bio Süßkartoffel – Tomatensuppe mit schwarzen Bio Amaranth

verwendete Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g schwarzer Bio Amaranth von Spar vital
  • 1 Bio Zwiebel  von Natur aktiv, fein gehackt
  • 2 Bio Knoblauchzehen von Zurück zum Ursprung, fein gehackt
  • 1 EL gemahlener Bio Kümmel von Lebensbaum
  • 1 Dose Bio Tomaten (400 g) von Natur pur
  • 700 g Bio Süßkartoffeln von Denn‘s, ungeschält in Würfel geschnitten
  • 750 ml Gemüsebrühe, Bio Suppengrün von Zurück zum Ursprung
  • Bio Meersalz von Alnatura
  • Bio Pfeffer von Lebensbaum
  • 200 g Bio Joghurt zum Servieren von Ja natürlich
  • Bio Olivenöl von Ja Natürlich zum Anbraten
  • ein paar gehackte Korianderblätter zum Garnieren, aus dem eigenen Kräutergarten

Zubereitung:

Etwas Wasser zum Kochen bringen, schwarzen Amaranth und 1 TL Salz in eine Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser bedecken, ca. 20 Minuten quellen lassen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Den Kreuzkümmel hinzugeben und kurz mitanrösten.

Tomaten, Süßkartoffeln und Gemüsebrühe in den Topf geben, die Temperatur reduzieren, den Topf abdecken und circa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln gar sind. Vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer zu einer glatten Suppe pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe auf Teller verteilen und jeweils einen Löffel Joghurt daraufgeben.

Mit zwei Teelöffeln aus dem Amaranth Nocken formen und vorsichtig in die Suppe geben. Mit Koriandergrün garniert heiß servieren.

Mahlzeit! Lasst es euch schmecken!

Tipp: Wer es gerne etwas crunchiger möchte kann auch etwas mehr Amaranth zubereiten und vor dem Anrichten noch in die Suppe einrühren.

 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Halloween Bio Schoko Muffins

Posted on 29. Oktober 2017

knackige Bio Spargel-Röllchen

Posted on 1. Juni 2018

Previous PostBio Lachsröllchen mit Bio Cottage Cheese und Bio Oberskren
Next PostBambuszahnbürste – Zähneputzen ohne Plastik mit Apfeldental*

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen