In DINNER

gegrillte Bio Weißwurst mit Bio Mangosenf und Laugenpommes

Heißer Genuss unter freien Himmel – die Grillsaison ist wieder voll im Gange! Das tolle Wetter treibt viele an den Griller um Steaks, Würstel und Co. zu brutzeln. Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte kann doch eine bayrische Spezialität, die Weißwurst, auf den Grill schmeißen.

Es ist in Bayern Tradition, dass Weißwürste am Vormittag gegessen werden. In der Regel ab 10 Uhr und auf jeden Fall noch vor 12 Uhr Mittag. Im Prinzip also ein zweites Frühstück. Die Weißwurst darf auch nicht gekocht werden, sie darf im heißen Wasser nur erwärmt werden. Bei kochendem Wasser platzt diese nämlich auf! Die Weißwurst wird auch nicht mit Messer und Gabel gegessen sondern gezuzelt. Und dazu gibt es ausschließlich einen süßen Senf, Brezn und ein Weißbier.

Ich schmeiß mit meinem Rezept nun die ganze Tradition über Bord und leg die Weißwurst auf den Griller! Dazu gibt’s Mangosenf und das klassisch dazu gereichte Laugengebäck als Pommesvariante. Bei diesem Rezept darf die Weißwurst auch geschnitten werden, auch wenn dies alles der bayrischen Tradition widerspricht, schmeckt es einfach lecker 😉

gegrillte Bio Weißwurst mit Bio Mangosenf und Laugenpommes

verwendete Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Stück Bio Weißwurst von Nürnberger Bio Originale
  • 20 g süßer Bio Senf von Münchner Kindl
  • 2 EL Bio Mango Chutney von Cosmoveda
  • 1 Bio Zwiebel von Natur aktiv, fein gewürfelt
  • 200 g Bio Römersalat aus dem Garten
  • 25 g rote Bio Rettichsprossen von Zurück zum Ursprung
  • 2 Laugenstangen
  • 2 EL Bio Olivenöl von Ja Natürlich
  • 3 EL Bio Weißweinessig von Rapunzel
  • 1 Prise Bio Kristallzucker von Wiener Zucker
  • Bio Meersalz von Alnatura
  • Bio Pfeffer von Lebensbaum
  • Bio Olivenöl von Ja Natürlich zum Anbraten
  • Bio Meersalz von Alnatura
  • Bio Pfeffer von Lebensbaum

 

Zubereitung:

Für den Mangosenf in einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen und halbe Menge der Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, Mango Chutney hinzufügen und Senf einrühren. Mangosenf kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Topf zur Seite stellen.

Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in sehr feine Streifen schneiden. Salat mit 2 EL Olivenöl, 3 EL Weißweinessig, Salz, Zucker, den restlichen Zwiebelwürfel und etwas Wasser anmachen.

Laugengebäck in dickere Stifte schneiden, wie Pommes. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Laugenpommes darin rundherum knusprig braten. Herausnehmen.

Würstel am Griller circa 10 Minuten grillen.

Alles anrichten und schmecken lassen! Ich wünsche einen Guten Appetit!

 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Halloween Bio Schoko Muffins

Posted on 29. Oktober 2017

Previous PostBio Zitronen Kirsch Tarte
Next Posteinhorn condoms

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen