In MAIN DISHES & SALADS, ORGANIC RECIPES

Bio Panzanella mit Nektarinen

Panzanella – Das ist eine Zusammensetzung aus den Worten „pane“ – „Brot“ und „zanella“ – „tiefe Schüssel“. Der italienische Brotsalat zählte zum Arme-Leute Essen und wurde mit der Zeit zu einem der bekanntesten Salatgerichte weltweit. Der toskanische Salat enthält klassisch Brot, Tomaten und Zwiebeln. Weiters kann man zugeben was einem schmeckt und sich austoben – ob Gurke, Käse, Salami, Prosciutto, Oliven oder Obst…

Dabei ist nur darauf zu achten das aromatische Tomaten verwendet werden, daher ist es ein perfektes Sommergericht, für die Zeit wenn die Tomaten im Garten reif sind und einfach am Besten schmecken. Für dieses leckere Rezept habe ich die Grundzutaten noch mit Mozzarella und Nektarinen kombiniert und der Salat wird durch ein fruchtiges Dressing abgerundet. 

Bio Panzanella mit Nektarinen

verwendete Zutaten für 4 Personen:

  • 75 g Bio Pinienkerne von Alnatura
  • 1 Bio Ciabatta von Mauracher
  • 1 rote Bio Zwiebel von Ja Natürlich
  • 1 kg Bio Tomaten Raritäten von Zurück zum Ursprung
  • 1 Bio Salatgurke von Natur pur
  • 2 Bio Nektarinen von Ja Natürlich
  • 250 g Bio Mini-Mozzarella von Zurück zum Ursprung
  • 2 EL Bio Marillenmarmelade von Ja Natürlich
  • 1 Bund Basilikumblätter aus dem Kräutergarten
  • heller Bio Balsamico Essig von Natur aktiv
  • Bio Olivenöl von Natur pur
  • Meersalz von Alnatura
  • Bio Pfeffer von Lebensbaum

Zubereitung:

Zuerst die Pinienkerne in einer Pfanne, ohne Fett, goldbraun rösten. Herausnehmen und zum Auskühlen zur Seite stellen. Danach das Ciabatta in Würfel schneiden. In einer Pfanne etwa 5 EL Olivenöl erhitzen und die Brotwürfel darin rundherum goldbraun rösten, dann aus der Pfanne nehmen und ebenso zum Abkühlen zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Basilikumblätter waschen und trocken schütteln. Nun die Salatgurke waschen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und nach Belieben in Scheiben, Spalten oder andere mundgerechte Stücke schneiden. Die Nektarinen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Anschließend die Mini Mozzarellakugeln abtropfen lassen.

Für das Dressing, in einer Schüssel, die Marillenmarmelade mit Olivenöl, dem hellen Balsamico Essig, Salz und Pfeffer anmachen.

Auf einer Platte oder Tellern nun Tomaten, Gurke, Brotwürfel, Zwiebel, Nektarinen, Mozzarellakugeln und Pinienkerne anrichten. Den Salat mit dem Dressing beträufeln, mit den Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

Guten Appetit! 🙂

Share Tweet Pin It +1
Previous PostSonnenschein und #10 Eco Flip Flops Modelle
Next PostVielö - Pure Wellbeing

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen