In 2 GO, MAIN DISHES & SALADS, RECIPES

Nudelsalat mit Bärlauchpesto und Antipasti

Der Frühling ist da und das zeigt uns nicht nur die Zeitumstellung sondern auch der Bärlauch, welcher aktuell wieder in unseren Wälder zu finden ist. Aber Vorsicht beim Sammeln, der Bärlauch sieht den giftigen Maiglöckchen sehr ähnlich! Daher sollte man sich nicht unwissend in den Wald begeben. Wer sich mit diesen Thema nicht beschäftigen und trotzdem nicht auf Bärlauch verzichten möchte, kann diesen auch im Supermarkt besorgen.

Daraus ein Bärlauchpesto gezaubert, muss dieses nicht warm mit Pasta serviert werden. Ganz im Gegenteil, als Nudelsalat mit Antipasti schmeckt es ausgezeichnet und der darüber gestreute  Weichkäse rundet das Gericht ab. Der Salat kann super vorbereitet werden und eignet sich perfekt als 2GO Gericht mit in die Arbeit genommen werden. 

Nudelsalat mit Bärlauchpesto und Antipasti

verwendete Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Spirelli
  • 50 g Bio Haselnusskerne von Billa Bio
  • 50 g Bio Bärlauch von Natur pur
  • 1 Biolimette von Natur pur
  • 8 EL Bio Olivenöl von Ja Natürlich
  • 30 g geriebener Bio Parmigiano Reggiano von Natur aktiv
  • 400 g Bio Artischockenherzen in Lake von Rapunzel
  • 80 g schwarze Bio Oliven von Rapunzel
  • 180 g getrocknete Bio Tomaten von Alnatura
  • 200 g Bio Weichkäse in Salzlake von Natur aktiv
  • Meersalz von Alnatura
  • Bio Pfeffer von Lebensbau

Zubereitung:

Die Spirelli nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen. Danach in ein Sieb abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen und zur Seite stellen. Die Spirelli abtropfen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Haselnüsse, ohne Zugabe von Fett, in einer Pfanne anrösten. Dabei löst sich die Schale, welche nun entfernt werden kann und die geschälten Haselnüsse können grob gehackt werden. Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob zerkleinern. Die Schale der Limette abreiben und die Limette auspressen.

Anschließend den Bärlauch mit den gerösteten Nüssen, der Limettenschale, der Hälfte des Safts sowie Olivenöl und den Parmigiano Reggiano in ein hohes, schmales Gefäß geben. Alle Zutaten kurz pürieren, das Pesto darf durch das mixen nicht warm werden, sonst könnte es bitter werden. Abschließend das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Konsistenz ist eventuell noch etwas Olivenöl oder Limettensaft notwendig.

Artischockenherzen und getrocknete Tomaten abgießen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Oliven ebenso abgießen und abtropfen lassen. Den Weichkäse grob zerbröckeln. 

In einer Schüssel das Bärlauchpesto mit etwas Nudelwasser vermengen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend die Nudeln, Artischocken, Tomaten und Oliven hinzugeben und vermengen. Den Nudelsalat auf die Teller aufteile und den Weichkäse darüber streuen. 

Lasst euch den frühlingshaften Nudelsalat schmecken!

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Heringssalat

Posted on 14. Februar 2024

marokkanischer Orangensalat

Posted on 11. Februar 2024

lauwarmer Risoni-Kürbis-Salat mit Zander

Posted on 15. Oktober 2020

Previous Postzitroniges Osterlamm
Next PostCosphera - Natürliche Schönheit

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen