In DESSERTS & BAKING, RECIPES

Lebkuchentiramisu im Glas

Ein Tiramisu ist immer ein perfektes Dessert, vor allem wenn Gäste zu Besuch kommen. Es lässt sich ganz entspannt am Vortag zubereiten und ist blitzschnell servierfähig, statt den klassischen Biskotten wird zerkleinerter Lebkuchen verarbeitet und der Kakao mit Zimt vermischt. Im Glas zubereitet, braucht man sich auch nicht viele Gedanken über das anrichten machen, einfach ein schönes Glas verwenden und fertig.

Zum Beträufeln wird nicht wie üblich Kaffee verwendet, sondern Kakao mit Zimt. Wer auf den Kaffeegeschmack nicht verzichten möchte, kann ganz einfach statt dem Kakao, dieselbe Menge Kaffee verwenden, beides schmeckt mit Zimt vermischt, ausgezeichnet! 

Lebkuchentiramisu im Glas

verwendete Zutaten für 4 Gläser (∅ und Höhe 7,5 cm):

  • 80 ml kalter Kakao
  • 1 Prise Bio Zimt von Sonnentor
  • 200 g Bio Lebkuchen von Ja Natürlich
  • 250 g Bio Schlagobers von Zurück zum Ursprung
  • 250 g Bio Topfen von Ja Natürlich
  • 125 g Mascarpone
  • 30 g Bio Staubzucker von Wiener Zucker
  • 1 Bio Vanilleschote dm Bio
  • Saft 1/2 Bio Zitrone von Ja Natürlich
  • Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung:

Zu Beginn den Lebkuchen in kleine Stücke brechen und zur Seite stellen.

Für die Creme das Schlagobers in einem höheren Gefäß steif schlagen.

Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. In einer Schüssel das Vanillemark mit Topfen, Mascarpone, Staubzucker und Zitronensaft glatt rühren. Anschließend Schlagobers unterheben.

Den Kakao mit dem Zimt verrühren.

Nun wird das Tiramisu geschichtet. Die Hälfte der zerbröselten Lebkuchen auf die vier Gläser aufteilen. Danach die Hälfte des Zimt-Kakaos ebenso auf die vier Gläser aufteilen und über die Lebkuchenbrösel träufeln. Es folgt die Creme, wovon ebenso die Hälfte auf die vier Gläser aufgeteilt wird. Nun wird das Schichten nochmals wiederholt, mit einer Cremeschicht abschließen. 

Die Tiramisugläser zugedeckt mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht, kaltstellen und durchziehen lassen. Vor dem Auftischen die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmäßig mit dem Kakopulver bestäuben, damit ist das Tiramisu ready zum Servieren.

Lasst es euch schmecken!

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Bio Spekulatiustorte

Posted on 23. Dezember 2019

nachhaltiger Christbaum und die Alternativen

Posted on 22. Dezember 2017

Previous PostEntenbrust mit Karfiolpüree und Currytrauben
Next PostBratapfel mit Marzipan

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Schließen